Hostsysteme

Bei der Auswahl der Komponenten für unsere Hostsysteme greifen wir auf jahrelange Erfahrung im Hardwarebereich zurück. Anders als einige Mitbewerber beziehen wir keine 0815-Server von der Stange, sondern individuell für uns assemblierte Systeme. Dies ermöglicht uns die Verwendung ideal geeigneter Hardware für eine optimale Performance, überdurchschnittlich hohe Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Wir verwenden Supermicro-Rackserver, welche wie folgt mit Markenhardware ausgestattet werden:

  • Mainboards: Supermicro (IPMI / KVM over IP)
  • Prozessoren: 2x Intel Xeon E5-2630 v3 / v4
  • Arbeitsspeicher: 512 GB DDR4-ECC-RAM
  • Redundante Uplinks: 2x 1 GBit/s
  • Marken-SSDs im RAID

Wir legen des Weiteren wert auf umfangreiches Monitoring und prüfen daher je Hostsystem minütlich

  • die Netzwerk-Erreichbarkeit von mehreren Standorten weltweit,
  • die Auslastung von CPU-, RAM-, Festplatten- und Netzwerkressourcen,
  • den Status der Hardware (Temperaturen, Lüfterfunktionalität, Abfrage der RAID-Verbunde)
  • den Zustand des Betriebssystems und eines Test-vServers.

Im Falle einer Störung wird umgehend Alarm ausgelöst und ein Administrator in Bereitschaft beginnt 24/7 binnen drei Minuten mit der Entstörung. Bislang konnten wir so eine tatsächliche Verfügbarkeit von über 99,9% im Jahresmittel erreichen.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie aktuell und erhalten Sie besondere Angebote als Erster, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

Monitored by Bloonix