SSD-Cache

SSDs sind bekanntlich viel schneller als herkömmliche Festplatten - aber leider auch noch zu teuer, um ausreichende Mengen an Speicher kosteneffizient bereitzustellen. Trotzdem stellen normale Festplatten bei vielen Anwendungszwecken einen Flaschenhals dar, weil dort Hardware "in Bewegung kommen" muss. Dabei geht es nur teilweise um den Durchsatz (MB pro Sekunde), sondern in erster Linie um die möglichen Schreib- und Leseoperationen pro Sekunde sowie die Zugriffszeit. Da bei SSDs Flashspeicher zum Einsatz kommt, ergibt sich eine realistische Performancesteigerung um ein Hundertfaches.

Wir setzen daher einen zweischichtigen Storage-Aufbau bei unseren vServer-Hostsystemen ein. Die Basis bildet ein Hardware-RAID-10 (siehe auch Hostsysteme) aus 4-8 Festplatten. Um dessen Leistung zu steigern, schalten wir ein RAID-1 aus SSDs vor die eigentlichen Festplatten und nutzen dieses als Zwischenspeicher für Schreib- und Lesezugriffe. Dies beschleunigt unsere vServer auf SSD-Niveau und wappnet diese damit auch für umfangreiche Anwendungen.

Diese Vorgehensweise ist sehr effizient und daher für Sie mit keinen Mehrkosten verbunden. Daraus ergibt sich, dass unsere vServer trotz der geringen Kosten im Hinblick auf den klassischen Festplatten-Flaschenhals einem dedizierten Server im niedrigen Preissegment überlegen sind.

99.9% Netzwerkverfügbarkeit

Durch ausgeklügelte Monitoring-Systeme und leistungsstarke Hostsysteme können wir eine überdurchschnittliche Verfügbarkeit garantieren.

Kontaktieren Sie uns!

Sie brauchen Hilfe? Wir stehen immer für Ihre Fragen offen. Wenden Sie sich an uns per Kontaktformular.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie aktuell und erhalten Sie besondere Angebote als Erster, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

Monitored by Bloonix